KSV = Körpersubstanzverdünnung - das wohl persönlichste Arzneimittel der Welt

 

Die Homöopathie ist eine inzwischen weltweit erfolgreiche und anerkannte naturheilkundliche Heilmethode mit großem Erfahrungshintergrund.

Der Grundsatz "Ähnliches mit Ähnlichem heilen" wurde von Samuel Hahnemann geprägt und ist Kernthese in der Homöopathie.

Die Firma Homeda hat nun mit der "Homöo-Isopathie" eine konsequente Weiterentwicklung der Homöopathie geschaffen und damit die therapeutischen Möglichkeiten weiter gesteigert. Mit der Entnahme von Körpersubstanzen schafft man mit dem "Eigenen" die höchstmögliche Annäherung an das "Ähnliche".

Dem Patienten werden verschiedene Körpersubstanzen entnommen (z.B. Urin,

Stuhl, etwas Blut, Nasensekret, Haare,Ohrenschmalz, aber auch entfernte Zähne, Tumorgewebe, etc.). Diese werden an die Firma Homeda in einem vorbereiteten Fläschchen eingesandt und dort in einem speziellen homöo-isopathischen Aufbereitungsverfahren zu Ihrem aktuellen ganz persönlichen Arzneimittel verarbeitet.

Die Grundlage für die KSV bildet vor allem der aktuelle Gesundheits- und Krankheitszustand des Betroffenen. Dazu gehören neben vorhandenen Erregern auch die vielen verschiedenen chemischen Stoffe und Gifte, die sich zur Zeit der Probenentnahme im Körper befinden. Durch die Einnahme der eigenen Erreger und Gifte in homöopathischer Dosierung wird das System angeregt eine stärkere spezifische Erregerabwehr zu bilden und die vorhandenen Gifte auszuscheiden.

Dadurch wird eine große Entlastung und Gesundung des Körpers und der Seele erreicht.

Die Firma Homeda stellt außerdem eine große Anzahl von homöopathisierten allopathischen Mitteln, Botenstoffen und Hormonen her, mit denen darüberhinaus

noch ganz spezifische Probleme angesprochen und gelöst werden können, wie

z.B. unerfüllter Kinderwunsch, Burnoutsymptome, Klimakteriumsprobleme, Migräne, Osteoporose, Anorexie, Rheuma, Anti-Aging uvm.

Bitte fragen Sie mich nach Ihrem persönlichen Behandlungskonzept.

Weitere Infos auch unter www.homeda.de